…zum Glück nicht mehr! Dafür ist es (teils) knusprig und gut gewürzt!

In 3 Wochen Thailandurlaub, probiert man ja so einige leckere Dinge. Ich dachte mir, ich beginne mal mit dem (optisch) ekligen und steigere mich dann zu höheren Genüssen… ;)

Den Anfang macht ein harmloses kleines Omelette…

…harmlos? Naja nicht ganz… diese kleinen Knubbelchen da drin sind nicht etwa Reis, oder Gewürze, sondern…

…Bieneneier!

Ich muss zugeben, hier war es mehr die Vorstellung die irritiert hat. Man hat die Dinger nichtmal rausgeschmeckt…

Schon viel eher geschmeckt hat man folgende „Köstlichkeit“:

Seht ihr’s? Seht’s ihr’s auch? Die Knubbelchen und die Fühlerchen? ;) Ganz recht, das sind…

…ach, kann man ja garnicht lesen… Ameisen und Ameiseneier! Ich nehme an das „Aussenrum“ war wieder Omelette. Hoffe ich zumindest… O_o

Die Ameisen selbst hat man kaum geschmeckt, die Eier dagegen waren sehr deutlich zu „spüren“. Die zerplatzten nämlich beim Draufbeissen und dann lief da flüssiges Zeugs raus. Leicht ekliges Gefühl auf der Zunge. Lecker war’s trotzdem! ;D

Optisch schon viel eindeutiger waren die kleinen Vertreter hier:

Ok, ich geb’s ja zu… etwas eklig sieht es schon aus… aber wenn man den ersten Ekel mal überwunden hat…

…dann, ja dann schmecken die Teile lustigerweise wie Erdnussflipps! Ich hab tatsächlich die komplette Schale aufgefuttert!

Letztes Schmankerl auf der Liste hat ähnlich geschmeckt, hatte nur eine etwas andere Form…

Ähm… Raupen? Yummy? ^^

Hm… Yummy! Gut gewürzt und mit Sojasauce besprenkelt… Schmeckt besser als Chips und ist sicherlich gesünder!

So… mehr Insekten hab ich im Urlaub nicht (bewusst) verputzt! (Die ein oder andere eingeatmete Fliege nicht mitgezählt) Beim nächsten Mal gibt es appetitlichere Dinge zu sehen und auch wieder ein Rezept dazu… Versprochen!

Ich wünsche ein angenehmes Wochenende!

Alles Liebe,

Clara

Advertisements